Elektroniker (m/w/d)

Ihr Anforderungsprofil:

Zum Beruf – Was macht man in diesem Beruf?

Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische
Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik.
Siewarten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie und reparieren sie im Falle einer Störung. Auch
installieren sie Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von
Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen. Die Elektroniker/innen programmieren, konfigurieren
und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie organisieren die Montage von Anlagen und überwachen die
Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken. Bei der Übergabe der Anlagen weisen Elektroniker/innen für
Betriebstechnik die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein.

Worauf kommt es an?

Vor allem Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer
Anlagen. Umsicht ist erforderlich, um die eigene und die Sicherheit von Kollegen bei Arbeiten an stromführenden
Bauteilen und Spannungsanschlüssen nicht zu gefährden. Für das Arbeiten an wechselnden Arbeitsorten ist
Flexibilität förderlich. Kenntnisse in Mathematik sind unabdingbar, da man z.B. Stromstärken, Widerstände und
Kapazitäten ermittelt und darstellt. Beim Montieren, Demontieren und Installieren von Baugruppen sind Kenntnisse
in Werken und Technik von Vorteil. Informatikkenntnisse erleichtern den Zugang zu Programmierung und
rechnergestützten Arbeitsprozessen.

Weitere Informationen:

Elektroniker/in – Betriebstechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Dabei handelt es sich um eine bundesweit geregelte 3 1/2-jährige Ausbildung, welche von einem Wechsel zwischen
praktischen Einsätzen im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule (Berufliches Schulzentrum Elektrotechnik
Dresden) geprägt ist. Für Bewerber/innen besteht die Möglichkeit im Unternehmen ein Schülerpraktikum zu
absolvieren.

Bewerbung:

Deine Bewerbungsunterlagen (kurzes, prägnantes Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse und Beurteilungen)
sendest du bitte bevorzugt per E-Mail an Bewerbung@jp-maschinenbau.de (Ansprechpartnerin Frau Lisa Röhle).

Ausbildungsort
Am Berg 2
01731 Kreischa bei Dresden
Sachsen

Login